pROJEKTE

Unterstützung der Vereinsarbeit

Wenn Feuchtwanger Vereine oder Verbände ein Jubiläum, eine Veranstaltung oder ein Fest planen, so unterstützt und berät das Stadtmarketing rund um die Themen Bewerbung und Vermarktung. Vom Plakat bis hin zu Social-Media-Beiträgen: Vereine können uns mit den Rückmeldebögen unseres Scheckheftes "Vereinsarbeit 2018/2019" Bescheid geben, wenn wir sie bei Marketing- und Öffentlichkeitsarbeitsmaßnahmen unterstützen sollen. Aber auch wir brauchen die Unterstützung der Vereine und Verbände im Jubiläumsjahr 2019. Was darf 2019 im Rahmen von "1.200 Jahren Feuchtwangen" auf keinen Fall fehlen? Wir sammeln die Ideen und unterstützen die Vereine und Verbände bei der Umsetzung der Veranstaltungen und Aktionen. Im Scheckheft sind verschiedene Formulare, die von Ideensammlung für das Jubiläumsjahr 2019 über Beiträge für das Jubiläumsjahr 2019 bis zu Veranstaltungsmeldungen im Jahr 2019 reichen.

1.200 Jahre Feuchtwangen

Im Jahr 2019 wird es 1.200 Jahre her sein, dass das das Benediktinerkloster zum ersten Mal in einem historischen Dokument, der „Notitia de servitio monasteriorum“, erwähnt wurde. Im Rahmen des Jubiläumsjahres 2019 will die Stadt Feuchtwangen den Bürgerinnen und Bürgern und allen Gästen aus nah und fern ein vielfältiges Programm aus Veranstaltungen, Gottesdiensten, Vorträgen und Ausstellungen bieten, um sich auf die Wurzeln der Stadt zu besinnen und einen Blick in die Zukunft zu werfen. Die Koordination des Stadtjubiläums ist beim Stadtmarketing Feuchtwangen angesiedelt. Auf der von uns betreuten Projektseite www.feu1200.de finden Sie alle Informationen rund um das Jubiläum.


Gewerbeförderung

Zur Erleichterung von gewerblichen Neuansiedlungen in der Feuchtwanger Innenstadt hat die Stadt bereits im Jahre 2012 eine u. a. für Existenzgründerinnen und Existenzgründer interessante Förderrichtlinie aufgelegt. Die Umsetzung der Richtlinie ist beim Stadtmarketing Feuchtwangen angesiedelt.

Finanziell unterstützt werden können beispielsweise der Investitionsaufwand für die betriebliche Ausstattung im Vorfeld der Eröffnung von Einzelhandelsgeschäften mit Lebensmitteln und sonstigen Gebrauchsgütern in leerstehenden Objekten oder Räumen der Feuchtwanger Innenstadt. Die einmalige Förderung kann bis zu maximal 10.000 Euro betragen und wird nach der Entscheidung des Feuchtwanger Haupt- und Personalausschusses in drei Raten ausbezahlt. Die gesamte Förderrichtlinie finden Sie hier als PDF-Dokument (ca. 30kB). Bei Fragen im Vorfeld einer möglichen Antragstellung steht Ihnen Dr. Reinhard Reck, Leiter des Stadtmarketing Feuchtwangen, per E-Mail unter stadtmarketing@feuchtwangen.de gerne zur Verfügung.

unterstützung

Wir unterstützen beispielsweise den Gewerbeverein Feuchtwangen "Spitze" e.V. bei der Bewerbung und Durchführung des Altstadtfestes und des Weihnachtsmarktes. Wir unterstützen die teilnehmenden Vereine und Verbände bei der Veranstaltung des Feuchtwanger Freundschaftfestes oder die "Drehorgler Feuchtwangens" bei der Bewerbung, Vorbereitung und Durchführung des Drehorgeltreffens. Informationen zu aktuellen Veranstaltungen finden Sie auch auf unserer Facebook-Seite.

Stadt Feuchtwangen
Stadtmarketing, Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Kirchplatz 2 - 91555 Feuchtwangen - Telefon: 09852 / 904-105 bzw. -104 - Telefax: 09852 / 904-200
E-Mail: stadtmarketing@feuchtwangen.de

Das Stadtmarketing Feuchtwangen auf facebook: facebook.com/stadtmarketingfeuchtwangen

©Stadt Feuchtwangen - Stadtmarketing, 2017-2019, Bildnachweis: Andreas Strunz, Repros: Stadt Feuchtwangen