AktuelleS

Feuchtwanger Konjunktur-Index

Die Stadt Feuchtwangen verfügt zwar über eine Vielzahl von statistischen Werten, die ein allgemeines Bild über die Leistungsfähigkeit des Wirtschaftsstandorts ermöglichen, doch diese Zahlen beinhalten nicht das individuelle Meinungsbild der Unternehmerinnen und Unternehmer in Feuchtwangen. Mit dem Feuchtwanger Konjunktur-Index wurde inzwischen ein Instrument etabliert, mit dem jedes Tertial die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt erfasst und künftig auch mit den übergeordneten Indizes, wie z. B. dem IHK-Konjunkturindex, vergleichen wird. Derzeit läuft die dritte Befragung. Mehr Informationen und Ergebnisse der zurückliegenden Umfragen finden Sie hier.


1.200 Jahre Feuchtwangen

Feuchtwangen feiert 2019 die Ersterwähnung vor 1.200 Jahren. Im Rahmen des Jubiläums bieten wir den Bürgerinnen und Bürgern und allen Gästen aus nah und fern ein vielfältiges Programm aus Veranstaltungen, Gottesdiensten, Vorträgen und Ausstellungen. Wir wollen die Wurzeln der Stadt näher beleuchten und auch einen Blick in die Zukunft werfen. Seien Sie 2019 dabei. Alle Informationen über unser Jubiläumsjahr gibt es auf der Internetseite www.feu1200.de. Schauen Sie doch mal vorbei.

Ergebnisse der Wirtschaftsstandortumfrage 2018

Feuchtwangen ist ein starker Wirtschaftsstandort. Auch die zweite Standortumfrage nach 2012 zeichnet ein positives Bild der Feuchtwanger Wirtschaft. 54,5% der befragten Unternehmerinnen und Unternehmer - und damit mehr als jeder zweite Betrieb - schätzen die aktuelle Lage als "gut" oder "eher gut" ein. Lag der Durchschnittswert 2012 bei +0,54 auf einer Skala von +2 bis -2, so wird 2018 ein Wert von +0,77 erreicht. Auch die mittelfristigen Erwartungen bis 2020 zeigen in eine positive Richtung. So hat sich beispielsweise der Durchschnittswert des Jahres 2012 von +0,12 auf +0,19 im Jahr 2018 verbessert. In der Wirtschaftsstandortumfrage werden unter anderem die Ergebnisse zur Umsatz-, Investitions-, Personal- und Gewinnentwicklung abgebildet, aber auch die aktuellen Meinungen zur Fachkräftelage oder zur Ausbildungssituation erfasst. Abgefragt wurden darüber hinaus auch die Herausforderungen der kommenden Jahre, um die Stärke des Wirtschaftsstandorts zu bewahren und zu entwickeln. Die detaillierten Umfrageergebnisse der Präsentation, wie sie am 12. Juni 2018 interessierten Unternehmerinnen und Unternehmern im Campus Feuchtwangen der Hochschule Ansbach vorgestellt wurden, können hier als PDF-Datei (ca. 173 kB) heruntergeladen werden.

Feuchtwangen sucht ... und findet.

Auch im Jubiläumsjahr 2019 (und darüber hinaus) suchen wir weiterhin alte Fotos, Filmaufnahmen, Geschichten, Anekdoten, Briefe, Gedichte, Postkarten, Zeichnungen, Rezepte und vieles mehr aus der Vergangenheit unserer Heimatstadt. Historische Dokumente sind wichtige Zeugnisse der Geschichte der Feuchtwanger Kernstadt und ihrer Ortsteile. Ziel der Aktion „Feuchtwangen sucht … und findet“ ist es, historisches Material zu sichten, digital zu sichern und zu präsentieren. Mehr Informationen finden Sie auch direkt auf der Jubiläumsseite www.feu1200.de.

Stadt Feuchtwangen
Stadtmarketing, Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Kirchplatz 2 - 91555 Feuchtwangen - Telefon: 09852 / 904-105 bzw. -104 - Telefax: 09852 / 904-200
E-Mail: stadtmarketing@feuchtwangen.de

Das Stadtmarketing Feuchtwangen auf facebook: facebook.com/stadtmarketingfeuchtwangen

©Stadt Feuchtwangen - Stadtmarketing, 2017-2019, Bildnachweis: Andreas Strunz, Repros: Stadt Feuchtwangen